3D-GEDRUCKTE PATIENTENSPEZIFISCHE INSTRUMENTE

3Dmirai ist eine Plattform, die die präoperative Planung mit 3D-Technologie vereinfacht und die Genauigkeit der Implantation verbessert.
Das System bietet dem Chirurgen einen Planungsvorschlag an, den er jederzeit ändern und anschließend validieren kann.
Patientenspezifische Instrumente (PSI) werden für die genaue Positionierung der Glenoidprothesenkomponenten wie geplant geliefert.

3Dmirai ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Planung von Schultergelenkersatzoperationen mit den folgenden Vorteilen:

  • Web-basierte und benutzerfreundliche Software
  • Basierend auf CT-Bildern
  • Präzise und mit Visualisierung der Implantat-Knochen-Kontaktbereiche auf der Glenoidseite
  • Visualisierung von Implantatkomponenten, die auf CT-Bildern überlagert werden
  • (PSI) Patienten-spezifische Instrumente

WIE ES FUNKTIONIERT

1. CT SCAN
Der Patient wird einer axialen Computertomographie (CT) unterzogen.

2. BILDER WERDEN AUF DIE WEBSITE GELADEN
Die DICOM-Bilder werden auf die Online-Plattform von Permedica hochgeladen.

3. PLANUNGSVORSCHLAG
Der Chirurg erhält eine Benachrichtigung, wenn der Planungsvorschlag fertig ist.

4. ÜBERPRÜFUNG UND VALIDIERUNG DER PLANUNG
Der Chirurg kann die Planung nach seinen Wünschen überprüfen und abändern.

5. PATIENTEN-SPEZIFISCHE INSTRUMENTE (PSI)
Sobald die Planung vom Chirurgen validiert wurde, werden patientenspezifische Instrumente hergestellt und geliefert.